Demo am 19.03. in Berlin: Gegen Repression, Polizeigewalt und Knast in Berlin

deutsch

Kommt zur Demo (Route) am Freitag, den 19. März, um 17:30 Uhr zum U-Bahnhof Turmstraße – gegen die Kriminalisierung von linken und emanzipatorischen Bewegungen, das Knastsystem und den institutionalisierten Rassismus in Polizei und Justiz!

Bitte seid solidarisch und tragt alle einen Mund-Nasen-Schutz und haltet die Abstände ein. Trinkt keinen Alkohol auf der Demo, es ist wichtig einen klaren Kopf zu behalten! Bitte macht auch keine Fotos und Videoaufnahmen mit eurem Smartphone!

Es ist möglich, das Pressevertreter*innen anwesend sind. Ausgeladen haben wir auf eine Anfrage hin die TV-Produktionsfirma PQP/P2, deren Sendungen auf Pro7 ausgestrahlt werden. Details dazu findet ihr hier.

Außerdem finden rund um den 15. und 18. März weitere Aktionen und Veranstaltungen statt.

Demo * Berlin * 19.03.2021 * 17:30 Uhr * U Turmstraße


Demo on March 19 in Berlin: Against Repression, Police Violence and Prisons in Berlin

Come to the demo (route) on Friday, March 19, at 5:30 p.m. to the subway station „Turmstraße“ in Berlin – against the criminalization of left and emancipatory movements, the prison system and the institutionalized racism in the police and justice system!

Please be in solidarity, wear mouth-nose protection and keep distance. Do not drink alcohol at the demo, it is important to keep a clear head! Also, please do not take photos or video recordings with your smartphone!

It is possible that press representatives* will be present. On request, we have unloaded the TV production company PQP/P2, whose programmes are broadcast on Pro7. You can the statement here.

Further actions and events will take place around 15 and 18 March.

Demo * Berlin * 19.03.2021 * 5:30 p.m. * U Turmstraße

No Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

OPIFG Kundgebung in Teheran, 7 März 1980 [Fotograf: H. Mahini]
deutsch
Gegen die beiden »Absoluten«, Nick Brauns

Ein Buch liefert Einblicke in die Geschichte der Guerillaorganisation der Volksfedajin Irans Von Nick Brauns Am 8. Februar 1971 griffen neun Revolutionäre eine Polizeistation im Ort Siakhal in der nordiranischen Provinz Gilan an, um gefangene Genossen zu befreien. Diese Aktion gilt als Beginn des bewaffneten Kampfes der marxistisch-leninistischen Guerillaorganisation der …

Prison´s Dialogue (Ehemalige politische Gefangene im Iran)
deutsch
1
18. März: Solidarität mit allen Gefangenen – insbesondere mit den inhaftierten Frauen!

Gemeinschaftlicher Widerstand gegen Repression, Polizeigewalt und Knast anlässlich des 18. März! Solidarität mit allen Gefangenen – insbesondere mit den inhaftierten Frauen! Der Widerstand der iranischen Freiheitskämpfer*innen braucht unsere Solidarität, ebenso die unter unerträglichen Bedingungen lebenden politischen Gefangen. Sie dürfen nicht in Vergessenheit geraten. Seit mehreren Monaten geht das iranische Regime …

deutsch
DEMO – Geboren am 17. November – Aufruf zum zweiten internationalen Tag der Solidarität mit dem Hungerstreik von Dimitris Koufontinas

  Solidarität mit Dimitris Koufontinas „Der Kampf von Dimitris ist auch der Kampf von uns allen. Da wir es für entscheidend halten, internationale Verbindungen zu schaffen und zu erweitern, gerade in der heutigen Zeit, rufen wir zu einem 2. INTERNATIONALEN Solidaritäts- und Aktionstag am SAMSTAG, den 6. MÄRZ auf, um …